Schützenverein St. Raphael Schapen

Mitglied werden
Schießstand

Informationen zur Erweiterung des Schießstandes im Jahr 2012 finden Sie hier.

Der Schießstand wurde im Jahr 1974 im Gebäude des Sportzentrums an der Hörstraße in Betrieb genommen. Seitdem fanden laufend kleinere und größere Renovierungen und Erweiterungen der vorhandenen Räumlichkeiten statt, zuletzt im Jahr 2004. Für die baulichen Veränderungen waren auch immer wieder mehr oder weniger finanzielle Eigenanteile und viele Eigenleistungen, aber zum Teil auch die Unterstützung der Gemeinde und des Landkreises notwendig.

Heute besteht der eigentliche Kombi-Schießstand aus zwei modernen elektronisch gesteuerten Kleinkaliber-Schießbahnen (50 m), die bei Bedarf mit wenig Aufwand zu zwei Luftgewehr-Schießbahnen (10 m) umgebaut werden können. Durch zwei zusätzliche Monitore im Schankraum kann das Schießen auch zusätzlich dort mitverfolgt werden.

Der separate Schankraum mit Theke kann für größere Veranstaltungen durch eine Verbindungstür mit dem benachbarten Clubraum des Sportvereins FC 27 Schapen verbunden werden. Dies wird unter anderem für die finale Pokalverleihung der abschließenden Schießsportwoche genutzt.

Durch die Bildung von inzwischen über 40 Schießgruppen ist der Schießstand jeden Abend belegt, am Wochenende auch vor- bzw. nachmittags, so dass zurzeit keine weiteren Kapazitäten angeboten werden können. Dies ist unter anderem auch der Grund dafür, dass der Schießstand nicht für andere Veranstaltungen wie Geburtstage etc. vermietet wird.

Daneben ist im Keller des Gebäudes ein Schießstand mit 5 Bahnen für Luftgewehre bzw. lasergesteuerte Sportgewehre vorhanden. Dieser Schießstand wird durch den Schießsportclub (SSC) genutzt. Auch hier sind die Kapazitäten längst ausgereizt, außerdem fehlen hier leider die sanitären Anlagen.

Top